„Freie Fahrt für Ihre Feier“ im SparrenExpress aus Bielefeld

15.06.2012

Aus zwei Original-Waggons der Bielefelder-Straßenbahn aus den Jahren 1959 und 1962 ist bereits 1999 eine Partybahn entstanden, in die zwei Bustoiletten eingebaut worden sind. Im Zuge einer größeren Renovierung des SparrenExpress stellte uns die Firma moBiel, ein Unternehmen der Stadtwerke Bielefeld (www.moBiel.de), vor die anspruchsvolle Aufgabe, auch die mittlerweile betagte Sanitäranlage technisch und optisch zu überholen.

Die ursprüngliche Bussanitärtechnik mit Wasserspülung und die alten Unterflurtanks sind einer modernen und langlebigen Variante gewichen. Nun arbeitet ein hygienisches und wassersparendes JETS-Vakuum-System zur Spülung in den beiden generalüberholten gfK-Toilettenkabinen. Die Abwässer gelangen jetzt in maßgefertigte und mit speziellen Heizelementen bestückte maßgefertigte Kunststofftanks (PE), um die Benutzung der Toiletten auch bei strengem Frost sicherzustellen. Nun fährt die Bahn für die „moBielen" Partygäste wieder nach ihrem altbekannten Motto: „Freie Fahrt für Ihre Feier" mit bis zu 50 Gästen mit zwei GLOVA-Bustoiletten an Bord.

 

<< zur Übersicht Aktuell